Ob Sie das erste Mal ein Haus in Texas kaufen oder schon ein Profi sind,
die Fragen scheinen gleich zu sein.

Hier ist ein schneller Leitfaden, der Ihnen helfen kann, das ganze Bild zu sehen.

1. Was ist das Erste, was ich tun sollte, wenn ich ein Haus kaufen möchte?
ANTWORT: EINEN HAUSKREDIT BANTRAGEN
Es macht Spaß, sich Häuser anzusehen und davon zu träumen, eigenes zu besitzen. Und das ist in Ordnung, aber seien Sie nicht zu aufgeregt, bis Sie einen Hypothekenexperten kontaktiert und den strengen Prozess der Vorabgenehmigung für einen Kredit durchlaufen haben, das Pre-Approval. Sie koennen kein Angebot machen ohne diesen Beweis/pre approval letter vorzulegen.

2. Wielange dauert es, ein Haus zu kaufen?
ANTWORT: ZWISCHEN 26 UND 60 TAGEN (30 IM DURCHSCHNITT)
Die Zeitelemente, die für den Kauf eines Hauses erforderlich sind, umfassen:
• Ein neues Zuhause finden
• Die Angebotsfrist (kann 3 bis 7 Tage dauern)
• Der Inspektionszeitraum (kann 5 bis 1 0 Tage dauern)
• Die Kreditgenehmigungsfrist (kann 16 bis 25 Tage dauern)
• Die Endphase/closing (kann 1 oder 2 Tage dauern)

3. Wieviel muss ich meinem Realtor zahlen beim Hauskauf?
ANTWORT: NICHTS
Die Gebühr Ihres REALTOR® wird vom Verkäufer gezahlt. Mit anderen Worten, der Verkäufer bezahlt Ihren REALTOR®. Ihr REALTOR® wird Sie auffordern, einen Vertretungsvertrag (als Buyer- Representation Agreement bezeichnet) zu unterzeichnen, der Ihm das Recht gibt, Sie zu vertreten.

4. Was macht der REALTOR® eigentlich fuer mich?
ANTWORT: FAST ALLES
Ein REALTOR® ist Ihr wertvollstes Gut beim Kauf eines Eigenheims. Wir werden Sie durch jeden Teil des Kaufprozesses führen. Wir werden Sie über alle Ihre Möglichkeiten informieren und Sie während der gesamten Transaktion und darüber hinaus vertreten.
Es gibt einen Unterschied zwischen einem REALTOR® und einem Immobilienmakler, viele Leute wissen das nicht. Ein REALTOR® wird von der National Association of REALTORS® reguliert und unterliegt einem strengen Ethik-kodex. Ein Immobilienmakler nicht. Es wird empfohlen, mit einem lizenzierten REALTOR® zu arbeiten, um mögliche Probleme zu vermeiden.

5 . Welche Art von Kredit-Score brauche ich, um ein Haus zu kaufen?
ANTWORT: 620 BIS 800
Wenn Sie eine amerikanische Sozial Versicherungsnummer haben: Wissen Sie wahrscheinlich, dass eine höhere Kreditwürdigkeit bessere Kreditbedingungen bietet (Zinssatz, Abschlusskosten). Es gibt einige Kreditgeber, die Käufer mit einer Punktzahl von 620 genehmigen und weniger attraktive Konditionen anbieten. Je höher Ihre Kredit-Score, desto besser die Bedingungen.

6 . Gibt es besondere Kreditprogramme?
ANTWORT: JA
Es gibt einige Programme zum Kauf von Eigenheimen fuer Visa Inhaber und US Buerger, die recherchiert werden müssen. Die wichtigsten wären FHA- Darlehen (Regierungsversicherte Hauskredite), Konventionelle und Jumbo Darlehen. Einige Kredite erfordern möglicherweise kein Eigenkapital ( wie VA- und USDA-Kredite ). Andere staatlich abgesicherte Kredite bieten 3,5 % oder 5% Eigenkapital an, für die jedoch in der Regel zusätzliche Prämien für Hypothekenversicherungen erforderlich sind.

7. Kann ich einen Immobilienkredit für eine Immobilie bekommen, wenn ich nicht in den USA wohn e oder arbeite?
ANTWORT:JA
Eine Immobilienfinanzierung ist auch für Ausländer in den USA verfügbar. Viele Banken haben spezielle Programme für Ausländer. Gewöhnlich kann ein Nicht-Einwohner bis zu 65 – 80% eines Kaufpreises von unter $550.000 Dollar sowie 60% eines Betrages zwischen $550.000 und zwei Mio. Dollar per Kredit finanzieren.

Wir würden uns freuen, Ihnen mehrere Kreditspezialisten hier vor Ort zu empfehlen, welche Ihnen die bestmöglichen Finanzierungsoptionen für Ihren Kauf anbieten können.

Desweitern koennen wir Ihnen auch Paul International in Deutschland empfehlen, die Sie auch gerne uber Kredite und Finanzierngsprogramme in den USA beraten koennen. https://paul-international.net/

8. Welche Gebuehren fallen beim Closing an?
ANTWORT: GEBÜHREN FÜR DIE AUSLEIHUNG DES DARLEHENS, EIGENKAPITALANTEIL UND ABSCHLUSSKOSTEN
Die Bankgebühr und die Abschlusskosten sind Kosten, die Sie bezahlen, wenn Sie das Haus kaufen. Die Bankgebühr hängt davon ab, welcher Kreditgeber Ihnen das Darlehen gewährt und wie Ihre Darlehensbedingungen sind, basierend auf Ihrem Kredit. Plus Abschlusskosten von der Titelagentur , die eine ganze Reihe von Gebühren beinhalten .
Dann gibt es Vorabkosten, die Sie einmal bezahlen, bevor Sie en Kauf abschliessen, wie z. B. Ihre Inspektions- und Bewertungsgebühren. Ihr Kreditsachbearbeiter kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, wieviel Sie für die Kreditaufnahme und die Abschlusskosten erwarten können.

9. Wieviele Häuser sollte ich mir ansehen, bevor ich ein Angebot mache?
ANTWORT: ES GIBT KEINE SPEZIFISCHE NUMMER
Diese Frage wird oft gestellt und ist eine einfache Antwort. Die Antwort lautet: Es gibt keine bestimmte Anzahl von Häusern, die Sie sich vor dem Kauf eines Hauses ansehen sollten. Denken Sie nicht, dass Sie einen Fehler machen, wenn Sie das erste Haus kaufen, das Sie sich ansehen. Gleiches gilt, wenn Sie sich 20 Häuser ansehen.

10. Wenn ich das Angebot unterschreibe und es wird angnommen, was muss ich zahlen?
ANTWORT: EARNEST MONEY UND OPTIONSGELD SIND JETZT FAELLIG
Nachdem alle Parteien den Vertrag unterschrieben haben , werden 2 Schecks faellig. Earnest money und Option money. Sie zahlen eine Anzahlung (Eranest money) auf ein Treuhandkonto von der Titelfirma , in der Regel 1% vom Verkaufspreis . Das Optionsgeld gilt für den Optionszeitraum (Due Diligence-Zeit), in den meisten Fällen zwischen 150 und 350 USD für den Optionszeitraum von 7 bis 10 Tagen in dem wir die Inspection machen (wird mit dem Angebot ausgehandelt).

11 . Wann bekomme ich die Schlüssel?
ANTWORT: BEI ABSCHLUSS
Am Abschluss / Closing Tag, werden alle Dokumente, Titeldokumente und Urkunden des Kreditgebers im Titel Office unterschrieben. Sobald das Darlehen finanziert ist, erhalten Sie die Schlüssel.